Nachgekocht: Ziii’s Frühlingsminestrone Mit Bärlauchpesto

Nachgekocht: Ziii’s Frühlingsminestrone mit Bärlauchpesto.

Für das genaue Rezept darf ich auf Frau Ziii verweisen und nur ein Foto vom nachgekochten Ergebnis sowie meine Änderungen auflisten:

Gemüsesuppe, selbst gekocht, schmeckt natürlich erheblich besser als Gemüsesuppe dank Würfel, ist mir aber im Alltag zu mühsam. Wenn Elisabeth Hunger bekommt, will sie JETZT essen. Also Gemüsesuppenwürfel.

An Zutaten hat Elisabeth neben dem Bund Suppengemüse, einem Stückerl Lauch, ein paar Erbsen und einem kleinen Kartofferl noch eine Handvoll steirische Käferbohnen (die tun halt dem Steirerherz so gut) verwendet (die aus der Dose, deswegen erst ganz zum Schluss nur zum Aufwärmen dazugetan) und kleine Dinkelnudelreste – Minestrone eignet sich hervorragend, die diversen Nudelreste zu verkochen.

bärlauch minestrone

Für das Bärlauchpesto hat Elisabeth eine Handvoll Bärlauch und einen Bund Petersilie in den… Mixer? Zerhäcksler? Zerkleinerer? getan, 7 selbst geknackte Walnüsse aus dem Garten vom Opa von Mr. Elisabeth, ein TL Salz und genug Olivenöl, dass das… Gerät sinnvoll häckseln konnte. Ein Spritzer Zitronensaft rein, Deckel drauf, und alle 20 Sekunden den an den Wänden vom Gerät festpickenden Papp wieder in die Nähe der rotierenden Häckselmesser geschupft – Voilà le Frühlingsminestrone avec du Pesto du Bärlauch!

Advertisements

leave me a note

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s