10 Min Irish Soda Bread

Im Tesco gibt’s gefühlte 856 Toastsorten im Toastgang. Angesichts dieser Fülle an Optionen hat Elisabeth nach reiflicher Überlegung das einzig Richtige getan: sie hat dem Toastgang den Rücken gekehrt und ist zum kleinen Eck gegangen, in dem die seltsamen sonstigen Brote zusammengehuddelt waren. Zuhause hat sie das solchermaßen erworbene Überraschungsei aus seiner Plastikverpackung geholt.
Seit sie zurück in Österreich ist, hat sie es gar bitter vermisst: Irish Soda Bread! Saftig, salzig, säuerlich, innen weich und außen auf eine ausgesprochen angenehme Art ein bissl zäh. Gleich vorweg: es ist kein Bread, es ist ein Farl – ein typischerweise aus 4 Segmenten bestehendes in der Pfanne gebackenes Brot. Es hat den enormen Vorteil dass es praktisch sofort fertig ist und man daher in den Genuss von frischem warmem Brot kommt, ohne tatsächlich eins gebacken zu haben.

soda farl

Das spezielle an diesem Gebäck ist der Soda-, also Natron-Geschmack und das leicht Säuerliche durch die Buttermilch. Here goes:

für 1 Farl für 2 Personen:

125 g Weizenmehl (oder 80 g Dinkelmehl und 30 g Maismehl, oder einfach nur 110 g Dinkelmehl)
125 ml Buttermilch
1 TL Natron
1/2 TL Salz

Zuerst eine große Pfanne auf mittlerer Hitze am Herd heiß werden lassen. Die Zutaten alle sehr schnell vermischen, nur so kurz als nötig verkneten. In die heiße Pfanne etwas Mehl stäuben, den Teig hineinlegen und möglichst flach drücken. Auch die Oberseite mit Mehl bestäuben und 5 min bräunen lassen, es müsste sich dann leicht umdrehen lassen und auf der anderen Seite bräunen. Warm schmeckt es am besten.

easy Irish Soda Farl, makes enough for two:

125 g wheat flour (or 110 g spelt flour, or 80 g spelt and 30 g corn flour)
125 ml buttermilk
1 tsp baking soda
1/2 tsp salt

Put a pan on the cooker, turn it up to medium heat. Working quickly, mix the ingredients and knead as little as possible. Dust a little flour over the bottom of the pan and put the dough in, flattening it. Dust a little flour on top as well. Flip after around 5 mins and let it go golden brown on the other side, too. Eat while still warm!

Advertisements

leave me a note

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s