Spaghetti? Kürbis!

 

Für diejenigen unter uns, die gerade einen Ich Bin So Fett Tag haben: Bei Pastarezepten, wo die Nudeln eigentlich eh nur als Unterlage für das Sugo dienen (siehe Mama Sugo…), lässt sich die böse kohlenhydratreiche Pasta leicht durch den lieben schlanken Spaghettikürbis ersetzen, dessen Fleisch sich nach dem Kochen in spaghettiförmigen Nudeln von der Schale löst.

Zubereitung: Mit einem scharfen Messer rundum einstechen (gründlich machen, sonst explodiert er in der Mikrowelle) und als Ganzes in die Mikrowelle auf volle Power, nach 8 Minuten umdrehen, nochmal 8 Minuten und dann kurz stehen lassen, bevor man ihn am Äquator aufschneidet. Vorsicht Dampf! Ohne Mikrowelle: einstechen, 45-60 min bei 200° im Ofen, mit dem Messer testen ob er fertig ist.

Advertisements

leave me a note

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s