Im Brokkolitraumland

Adaptiert von 101cookbooks:

1 großen Kopf Brokkoli leicht andünsten, soll noch knackig sein. Die Hälfte davon warm stellen, die andere mit einer Knoblauchzehe, Saft einer Zitrone, 1/2 Chili, Salz, Pfeffer und gerade soviel Olivenöl pürieren, dass es ein Brokkolipesto wird. Mitpürieren kann man auch Basilikum oder Schnittlauch oder sonstige Kräuter, aber nur weichblättrige.

1 Tasse Quinoa mit 2 Tassen Rindsuppe aufkochen lassen, halb zudecken und 12 min simmern lassen, dann einen guten Schuss Rotwein dazugeben und so lange vor sich hin köcheln lassen, bis der Quinoa weich und der Rotwein aufgesogen ist.

Extrem gesund aber sehr sehr gut.

Advertisements

leave me a note

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s